teiler 180

Abzeichen: Erster Reiter ist online

 

Wieder ein wesentliches Stückchen weiter: Anders als bei anderen vergleichbaren Einheiten, hatten einzelne Rangabzeichen der ehemaligen German Security Unit (GSU) während ihrer 44jährigen Geschichte unterschiedliche Bedeutungen und Titel – und manche haben in den Anfängen überhaupt noch nicht existiert.

Wir haben nun das kleine Durcheinander anschaulich aufgearbeitet und werden die Informationen zu den drei zentralen Zeitabschnitten (den Watchmen´s Service von 1950 bis 1968, die German Service Unit von 1968 bis 1982 und die German Security Unit von 1982 bis 1994) sukzessive online stellen.

Heute starten wir mit dem ersten Part, der einen spannenden Einblick in die Zeit des legendären Watchmen´s Service von 1950 bis 1968 offenlegt. Haben Sie gewusst, dass es früher keine Einheitsfahne, keinen Chargehand und zunächst auch keinen Staff Superintendent gab oder dass der Diensthabende vom Wachdienst kein Zugführer oder Sektionsleiter war?

Wir klären etwas auf und wünschen viel Spaß beim Stöbern und weisen gerne darauf hin, dass wir bereits Ende Januar auch die anderen beiden Zeitabschnitte freischalten. Hier geht es los! (red1)

 

GSU is watching you

Terminkalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

Mo Okt 01 @18:00 -
Sonderveranstaltung
Mo Nov 05 @17:00 -
Stammtisch

Webseitenbesuche

Heute 2

Gestern 36

Woche 200

Monat 760

Insgesamt 137113

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der ROYAL MILITARY POLICE ASSOCIATION und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.