teiler 180

Ehrentafel der GSU

 

 

Am 30. September 2014, exakt 20 Jahre nach der Demobilisierung der German Security Unit, wurde am ehemaligen GSU-Kompanieblock 34 der früheren Smuts-Kaserne, die Ehrentafel der GSU eigeweiht.

Als Vertreter des Bezirksamts Spandau war der stellvertretende Bezirksbürgermeister Carsten Röding anwesend, die Britische Botschaft und das Verteidigungsministerium wurden durch Group Captain Roland Smith, Luftwaffenattaché an der Botschaft, offiziell vertreten.

Auch Heinz Radte, der langjährige Chief Superintendent der GSU und heutiges Ehrenmitglied des Vereins, war unter den Gästen und hielt eine Rede vor den Anwesenden.

 

 

Lesen Sie hierzu den ausführlichen Bericht zur Einweihung vom 30. September 1994 und die anschließenden Medienberichte!

Am 1. Dezember 2015, genau 65 Jahre nach der Aufstellung der German Security Unit, erhielt die ehemalige Einheit mit der "Plaque of Honour" eine weitere Würdigung.

 

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der Royal Military Police Association und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.