teiler 180

 Die Geschichte der GSO / GSU

 

 

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen die spannende Geschichte der German Security Unit darstellen und deren 44jähriges Wirken während des Kalten Krieges näher bringen. Hierfür sind die Mitglieder unseres Vereins fortlaufend mit Recherchen, Befragungen von Zeitzeugen und der Auswertung von historischen Dokumenten und Aufzeichnungen beschäftigt.

Die geschichtlichen Abläufe rund um die Einheit wollen wir Ihnen - aufgeteilt in Jahrzehnte - vorstellen und außerdem durch mehrere Informationsblöcke über ehemalige Wachobjekte, Abzeichen, Uniformen und vieles mehr untermauern.

Aufgrund der Fülle der vorliegenden unsortierten Unterlagen und Dokumente, werden wir unsere Berichte stetig aktualisieren, falls wir neue Erkenntnisse über geschichtliche Abläufe gewinnen.

Ganz besonders danken wir an dieser Stelle vor allem unseren Zeitzeugen Ulrich Jäckel †, Heinz Radtke  und Frederick W. Pallister †, für deren Mitwirkung an der inhaltlichen Gestaltung und für die Bereitstellung zahlreicher privater, aber auch historischer Dokumente und Unterlagen der ehemaligen Berlin Brigade.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Inhalt und Gestaltung: ©Schanz

 

Die 1950er Jahre: Die schweren Anfänge

 

Die 1960er Jahre: Das schwarze Jahrzehnt

 

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der Royal Military Police Association und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.