teiler 180

Unsere Ausstellungen

 

 

Die Mitglieder der Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. haben sich seit ihrer Gründung das Ziel gesetzt, nicht nur die historische Geschichte der ehemaligen Einheit und deren Begleitumstände während des Kalten Krieges zu wahren, sondern dieses Wissen auch den ihnen folgenden Generationen anschaulich zu vermitteln.

Des Weiteren setzen sich die Mitglieder des Vereins auch sozial für die Spandauerinnen und Spandauer ein, indem sie sich an verschiedenen Projekten beteiligen, sie unterstützen und fördern.

 

 

Hier eine Übersicht unserer bisherigen Ausstellung:

 

6. - 17. Dezember 2010

"1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Wanderausstellung im Säulensaal des Rathauses Spandau (Schirmherr: Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz)

 

5. Februar - 29. Mai 2011

"1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Wanderausstellung in Ausstellungsräumen in Tempelhof-Schöneberg

 

13. August 2011

"1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Wanderausstellung anlässlich des Summer Summit auf dem Gelände der ehemaligen Smuts-Kaserne, dem heutigen Schulgelände von TÜDESB Berlin

  

17. - 18. September 2011

 "1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Wanderausstellung anlässlich des Flugplatzfestes auf dem Gelände des ehemaligen britischen Militärflughafens Berlin-Gatow

 

seit 19. November 2011

"1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Präsentationsfläche einzelner Exponate im Lokal "Zur Quelle" (Rauchstraße 17, 13587 Berlin)

  

12. - 23. Dezember 2011

 "1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Wanderausstellung im Säulensaal des Rathauses Spandau (Schirmherr: Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank)

  

11. - 13. Mai 2012

 "1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Wanderausstellung anlässlich der BERLIN PATROL auf dem Gelände des ehemaligen britischen Militärflughafens Berlin-Gatow (Schirmherr: Generalmajor a. D. Sir Robert Corbett)

  

8. - 9. September 2012

 "Die Berlin Brigade mal anders": Philatelistische Themen-Ausstellung über britische Briefmarken während des Kalten Krieges anlässlich des Flugplatzfestes auf dem Gelände des ehemaligen britischen Militärflughafens Berlin-Gatow

 

10. - 18. Dezember 2012

"The Generals - Die britischen Stadtkommandanten von Berlin" Themen-Ausstellung im Säulensaal des Rathauses Spandau (Schirmherr: Britische Botschaft, Berlin)

  

19. - 21. Dezember 2012

"Die Berlin-Brigade mal anders": Philatelistische Themen-Ausstellung über britische Briefmarken während des Kalten Krieges im Säulensaal des Rathauses Spandau (Schirmherr: Britische Botschaft, Berlin)

  

Januar - Mai 2013

"1950-1994: Die 44jährige Geschichte der German Security Unit": Kleine Wanderausstellung in den Vereinsräumen der Kameradschaft des 6941 Guard Battalion im ehemaligen amerikanischen Hauptquartier Berlin

 

10. Februar - 13. März 2015

"Von der Kaserne zum Bildungscampus": Gemeinsame Ausstellung mit den Wilhelmstadt-Schulen über die Liegenschaft der ehemaligen Smuts-Kaserne im Haus 19 (Schirmherr: Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank)

 

 

 

Wir freuen uns, Ihnen an dieser Stelle, auch weitere Initiativen vorstellen zu dürfen:

 

 

Unsere Geschichte

 

Soziale Projekte

 

Sonstige Projekte

 

 Inhalt und Gestaltung: ©Schanz

Die Kameradschaft 248 German Security Unit e. V. ist seit August 2013 Vollmitglied der Royal Military Police Association und der einzige Verein, der seitens der britischen Militärpolizei als Repräsentant der ehemaligen German Security Unit und für deren geschichtliche Darstellung anerkannt wird.